Ferien im Languedoc

am Ufer des Mittelmeers

Das Languedoc-Roussillon, an dessen langen Sandstränden sich belebte Badeorte aneinanderreihen, ist eine Einladung zum Baden und zu Wassersport aller Art. Nach Lust und Laune haben Sie zahlreiche Möglichkeiten für sportliche Betätigungen: Jetski, Windsurfen, Tauchen usw. An den Stränden des Mittelmeers oder im Landesinneren bietet das Departement Hérault eine große Auswahl von Freizeitaktivitäten für die ganze Familie: Beobachtung der wilden Tiere im Safaripark Sigean, Nervenkitzel mit den Attraktionen im Europark usw. Doch das Meer ist nicht der einzige Reichtum des Hérault. In den Hügeln des Hinterlandes finden Sie wunderschöne, fast unberührte Landschaften, die zum Wandern und zu vielen Outdoor-Sportarten einladen.

Die Weinberge im Hérault und Languedoc

Nachdem Sie sich sportlich betätigt haben, haben Sie vielleicht Lust, bei einem Glas Wein aus dem Languedoc zu entspannen! Mit fast 43.000 Hektar Rebflächen ist das Languedoc-Roussillon die größte Weinregion Frankreichs. Nach einigen schwierigen Jahren vollzogen die Winzer in den 1970er Jahren eine qualitative Wende. Heute bieten sie schmackhafte Weine aus verschiedenen Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Grenache noir und blanc, Muscat oder Picpoul. In der Region um den Campingplatz L’Emeraude können Sie die verschiedenen Appellationen Coteaux du Languedoc, Corbières, Minervois oder auch Saint-Chinian entdecken.